Skip to content Skip to footer

Kartause von Valldemossa, monumentaler Komplex

Was werden Sie besuchen?

Die Kartause von Valldemossa ist ein monumentaler Komplex, der nur 20 Minuten von Palma entfernt liegt.

Sie haben die Möglichkeit, den alten Palast eines Königs aus dem Jahr 1309 zu besuchen; eine wunderschöne Kirche mit Fresken von Bayeu, Goyas Schwager; ein schöner und langer Korridor mit weißen Bögen, der zu verschiedenen Zellen führt, die die Mönche 400 Jahre lang bewohnten, um Ruhe und Frieden zu finden; wunderschöne Gärten und Terrassen mit einem der spektakulärsten Ausblicke auf das Valldemossa-Tal; eine alte Apotheke, die noch alte Utensilien und Medikamente enthält; der Besuch der bekannten Zelle Nr. 2; eine Kunstsammlung einiger der bekanntesten spanischen und lokalen Maler, darunter Joan Fuster. Sie werden eine fantastische SXVI-Druckerei und ihre xylografische Sammlung entdecken können. Schließlich können Sie eine Sammlung von Erzherzog Luis Salvador de Austria erkunden, Cousin von Kaiserin Sissi, der mit seinem Dampfschiff nach Mallorca kam und sich in diesen Teil der Insel verliebte.

Über die Kartause von Valldemossa

Die Kartause wurde als königliche Residenz gegründet und wurde später zu einem Kloster des religiösen Ordens der Kartäuser. Das Kloster bestand von 1399 bis zu seiner Säkularisation im Jahre 1835 mit den sklerotischen Konfiszierungen von Mendizábal. Es ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich, um seine Geschichte auf unglaubliche Weise zu zeigen, und das macht den Besuch zu einem echten Vergnügen für jede Altersgruppe.

Was Sie sehen werden

Diese primitive Presse der Druckerei Guasp ist eine der am besten erhaltenen des 17. Jahrhunderts in Europa. Die Inschrift „any 1622“ (Jahr 1622) ist auf dem Querbalken zu sehen, der das Holz krönt, wo die Presse aktiviert wird, das genaue Herstellungsdatum dieser Maschine. 1950 war…

Es handelt sich um einen Abdruck des Gänsewildes aus dem 16. Jahrhundert von einem Holzbrett, das mit einem Beitel oder Stichel für die Zeichnung bearbeitet und später mit Tinte imprägniert wurde. Es gibt mehrere Versionen über den Ursprung des Gänsespiels, einschließlich derjenigen, die es während…

Besonders interessant bei einem Besuch dieser Apotheke sind die zahlreichen authentischen Apothekenbehälter, die von großer historischer und wissenschaftlicher Bedeutung sind. Viele dieser Gläser und Flaschen enthalten noch ihre ursprünglichen Heilmittelzutaten und Arzneien und die ältesten Glasgefäße stammen aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts. Möglicherweise…

Berceuse, Op. 57, Chopin
Compuesta en París en 1844, esta nana fue originalmente concebida como un conjunto de variaciones –dieciséis, en total– en re bemol mayor, razón por la cual Frédéric Chopin valoró la posibilidad de bautizar su nueva creación con el escueto nombre de “Variaciones”. La pieza, escrita…
La familia Sureda, el palacio del Rey Sancho y un invitado de honor
El matrimonio formado por Joan Sureda Bimet (1872-1947) y Pilar Montaner Maturana (1876-1961) serían los grandes protagonistas de una nueva era en la historia del Palacio del Rey Sancho. El edificio, que siglos atrás había alojado reyes mallorquines y monjes cartujos, empezó a ser el…
Donación del Palacio por Martín el Humano a los Cartujos de Ricardo Anckermann
La Cartuja de Valldemossa, como mucha gente sabe, no fue concebida originalmente para ser un edificio religioso. En realidad fue el rey Jaime II quien decidió construir un palacio para su hijo Sancho con la esperanza de que el clima de Valldemossa fuera más favorable…
Kaufen Sie Ihr Ticket
GESCHLOSSEN vom 12.11.22 bis 31.01.23 Kaufen Sie Ihr Ticket für die nächste Saison
Kaufen